ASB Bad Windsheim in Augsburg im Einsatz

SEG Betreuung unterstützt bei Evakuierung

Auch für unseren ASB Regionalverband war der 1. Weihnachtsfeiertag sehr spannend. Am 23.12.2016 ging am Spätnachmittag die Anfrage der Bereitstellung für die Evakuierung in Augsburg ein.

Da  der Einsatz vermutlich länger andauern würde, wurden wir als Ablösung einer Schnelleinsatzgruppe Betreuung angefordert. Daraufhin wurde bei uns eine Voralarmierung intern durchgeführt. Der endgültige Einsatzauftrag kam dann gegen 21:00 Uhr.

Am Sonntag ging es dann um 13:15 Uhr von Bad Windsheim aus Richtung Augsburg Messe, wo wir um 15:30 Uhr dortige Einsatzkräfte ablösen sollten. Wir waren mit 3 Fahrzeugen und 11 Helfern im Einsatz.

SEG - Einsatzleiter: Erich Matthis - Gruppenführer: Kathinka Matthis, Jürgen Übler und Martin Hundertschuh.

Unsere Aufgabe: Übernahme der Betreuungsstelle Augsburg Messe mit Betreuung von ca. 400 Evakuierten und einer weiteren Räumlichkeit in der Messe, wo 40 Personen mit Hilfebedarf (Rollstuhl, gehbehindert, Pflegebedarf) betreut wurden.

Kurz nach dem Bekanntwerden der Entschärfung - kurz nach 19:00 Uhr - war die Halle mit den 400 Betroffenen schlagartig leer. Unser Einsatz war gegen 21:00 Uhr beendet, da der Abtransport der Rollstuhlfahrer und Menschen mit Hilfebedarf sich noch etwas länger erstreckte.

Der ASB Bayern war mit Schnelleinsatzgruppen aus München, Erlangen, Nürnberg und Bad Windsheim mit insgesamt 66 Helfern und 20 Fahrzeugen im Einsatz, darunter als Kontingentführer der Regierung von Oberbayern für Transport und Standardhilfeleistung Markus Bölsterl und Thomas Angerer vom ASB.