[ Bild: _FU_1633-002.jpg ]

ASB Bad Windsheim erhält Innovationspreis

Das "Junior First Responder"- Projekt des ASB Bad Windsheim wurde am 29.04.2016 in Darmstadt mit dem Freiwilligen- und Innovationspreis des Arbeiter-Samariter-Bundes ausgezeichnet. Das Projekt vermittelt Kindern aus Deutschland und Rumänien Kompetenzen in Erster Hilfe, aber vor allem Sozialkompetenz im Umgang mit anderen.

Seine Wurzeln findet das "Junior First Responder"- Projekt 2001 in den erweiterten Erste-Hilfe-Kursen und dem Schulsanitätsdienst. Übergreifend wurden sukzessive die Bereiche Peer Education, Umgang mit Behinderten, Neue Medien, Lernen lernen mit Zeitmanagement, Benehmen und Konfliktmanagement entwickelt und intergriert.

Ein besonders förderungsfähiges Element der Ausbildung ist die Förderung der sozialen Intelligenz der Jugendlichen. "Die zum Teil zweisprachigen Ausbildungen - Englisch und Deutsch - unfassen wesentliche Ecksteine in der sozialen Persönlichkeitsentwicklung und stellen somit für die Jugendlichen einen nicht zu unterschätzenden Meilenstein in ihrer Bildung dar", sagt Bad Windsheims ASB- Geschäftsführer Erich Matthis.